OUYA bekommt Konkurrenz

OUYA bekommt Konkurrenz

Neue Android Konsole aufgetaucht

Bisher war die OUYA die einzige auf Android basierende Konsole, die in letzter Zeit im Gespräch war. Dies kann sich nun allerdings ändern, da das US-Unternehmen eSfere eine weitere Konsole realisieren will. Diese hat allerdings einen entscheidenden Unterschied zur OUYA: Auf der Konsole sollen alle Titel spielbar sein, die für Android auf dem Markt sind. Bei der OUYA ist eine Anpassung nötig, da die Steuerung über Controller erfolgt, die nicht nur auf einem Touchscreen basieren. Auch der Google eigene App-Market Play Store wird nicht integriert, es wird einen eigenen Store für die OUYA geben. Bisher hält sich eSfere noch bedeckt mit Informationen, laut golem.de soll eine Steuerung mittels Touchscreen ermöglicht werden. Dies ist die Basis, um Android Spiele und Apps ohne Anpassungen nutzen zu können.

Technische Daten der eSfere Konsole

Auf der eigenen Homepage hält sich der Hersteller mit News zur Konsole noch bedeckt. Ähnlich wie auch bei der OUYA soll die Konsole über Crowdfunding finanziert werden. Auf der Seite des Projekts sind einige Informationen zur geplanten Konsole veröffentlicht. Als Prozessor wird ebenfalls ein Tegra 3 genutzt, der Arbeitsspeicher ist mit 8GB angegeben. Im Gegensatz zu der OUYA soll die Konsole über 16GB internen Flash-Speicher verfügen, bei der OUYA sind es 8GB. Die weiteren Spezifikationen lesen sich ähnlich wie die der OUYA: USB 2.0, Bluetooth, WLAN (802.11 b/g/n), Ethernet und HDMI mit bis zu 1080p. Das Gamepad hingegen verfügt über keinerlei Buttons oder Sticks. Es besteht lediglich aus einem Touchscreen. Es besteht allerdings die Möglichkeit, Silikon-Buttons und Sticks auf den Touchscreen aufzusetzen. Wie gut dies am Ende funktioniert bleibt fraglich.

Fazit – OUYA vs. eSfere

Ob die eSfere Konsole der OUYA wirklich Konkurrenz machen kann, bleibt abzuwarten. Eine weitere Frage ist, ob überhaupt eine Konkurrenzsituation besteht. Denn das Ziel der eSfere ist es lediglich, das Bild des Smartphones auf den Fernseher zu bekommen. Die OUYA hingegen zielt darauf ab, Entwickler dazu anzuregen, Spiele für die Konsole zu entwickeln oder bestehende Spiele zu portieren und somit einen neuen Markt der Low-Budget-Spiele für Konsolen zu ergründen. Bevor es aber überhaupt zu einer Konkurrenzsituation kommen kann, muss die eSfere allerdings erstmal das angestrebte Crowdfunding-Ziel von 390.000 US-Dollar erreichen. Aktuell (Stand 12.12.2012) sind es lediglich 342 US-Dollar…

Artikelbild-Quelle: OUYA

Schreibe einen neuen Kommentar

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Impressum | Datenschutz | © 2013 - 2014 ouya-king.de

Scrolle zum Anfang